Menü

CSR Aktionstag "Wi mook dat"

Auch 2020 hat das Team Carlsberg wieder mit tatkräftigem Einsatz am „Wi mook dat"-Aktionstag teilgenommen.

Die gemeinnützige Initiative „Das Geld hängt an den Bäumen" wurde 2010 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht (Streu)Obst, das überall an Bäumen hängen bleibt, abzuernten. Die Arbeit leistet eine gärtnermeisterlich betreute Gruppe von Menschen mit Behinderung oder mit Benachteiligung, unterstützt von einem Netz ehrenamtlicher Helfer. Eine Mosterei verarbeitet die Ernte zu naturtrübem Saft ohne Zusätze und füllt ihn in Flaschen ab. Diese werden dann im persönlichen Vertrieb an Unternehmen, Restaurants, Cafés, Hotels oder auch Privatkunden verkauft. Der Saft schmeckt immer anders und sieht immer anders aus, 100% Natur, 0% Zusatzstoffe.

Im Rahmen unseres Aktionstages haben wir DGHADB mit tatkräftigem Engagement unterstützt, Pflanzlöcher gegraben, diese bewässert und die jungen Obstbäume hineingesetzt. Zum Schutz vor Wildfraß wurde jeder Obstbaum noch mit einem Schutz aus „Kaninchendraht" versehen. Insgesamt hat unser Team 31 junge Obstbäume auf einer lokalen Streuobstwiese gepflanzt – eine starke Leistung und ein neuer Rekord bei "Das Geld hängt an den Bäumen"!

Mit unserem Einsatz konnten wir einen Beitrag zum Erhalt der regionalen Sortenvielfalt leisten, das Nahrungsangebot für Hamburgs Wild(Bienen) und andere wichtige Insekten verbessern und so aktiv zum Klimaschutz beitragen.

Wir freuen uns, dass auch Sat.1 Regional und der NDR Hamburg mit von der Partie waren​, um über unsere Aktion zu berichten. So konnten wir zeigen, dass der Nachhaltigkeitsgedanke tief in unserem Unternehmen verankert ist und der Einsatz für regionale Projekte, Mensch und Natur für Carlsberg selbstverständlich ist. 

Hier geht's zu den TV-Beiträgen

​Beim anschließenden Abschlussgrillen im Beach Club Hamburg del mar konnten wir den anstrengenden aber erfolgreichen Tag gemeinsam ausklingen lassen.