Menü

Holsten-Umfrage zeigt: Bier gehört zum Feierabend-Ritual der Deutschen dazu

Das Brauereihandwerk ist ein wichtiges deutsches Kulturgut – das zeigt eine repräsentative Umfrage, die Civey im Auftrag der Holsten-Brauerei durchgeführt hat. Rund 60 Prozent der 2500 Befragten empfinden Bier als wichtigen Bestandteil der heimischen Kultur. Immerhin ist Deutschlands Bierlandschaft weltweit für ihre Vielfalt und lange Tradition bekannt. Eines der meistgetrunkenen Biere ist das Pils, aber auch andere Bierstile erfreuen sich großer Beliebtheit. Alltagsspezialitäten wie das Holsten Bernstein Lager genießen die Deutschen besonders gern beim Fußball, auf Festivals oder zur Entspannung am Feierabend.

Im Feierabend bleibt das Handy an

Gerade im Feierabend schaffen sich die Deutschen bei einem kühlen Bier entspannende Momente: Fast 40 Prozent der 18- bis 29-Jährigen verbringen die Zeit nach der Arbeit am liebsten gemeinsam mit Freunden bei einem Bier; betrachtet man alle Befragten, beträgt der Anteil rund 20 Prozent. Die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation nutzen die Deutschen offenbar auch gern im Feierabend: Nur vier Prozent schalten ihr Handy nach der Arbeit aus oder in den Flugmodus.

Sport, Kochen oder gemeinsames Bier: Abschalten gelingt auf viele Arten

Etwa einem Drittel der Deutschen fällt es schwer abzuschalten. Rund 40 Prozent sagen, dass sie am besten bei einem guten Film oder einem Buch zur Ruhe kommen. Bei der tatsächlich ausgeübten Feierabendaktivität sind die Vorlieben bunt gemischt: Sport, ein Bier mit Freunden oder das Kochen eines leckeren Gerichts zählen zu den Favoriten (jeweils rund 20 Prozent). Während das gemeinsame Bier besonders bei den Männern beliebt ist (25 Prozent), steht das Feierabendkochen bei den Frauen hoch im Kurs (25 Prozent). Die Wege unterscheiden sich, aber das Ziel ist das gleiche: Den stressigen Alltag hinter sich lassen und Energie für den nächsten Tag tanken.

Bier, Kaffee und Süßes sind in Entspannungsmomenten gleichermaßen beliebt

Entscheiden sich die Deutschen in einem entspannten Moment für Bier, Süßigkeiten oder Kaffee, sind die Gruppen mit jeweils etwa 20 Prozent gleich groß; zu salzigen Snacks greift nur jeder Zehnte. Dabei ist Bier mit 28 Prozent besonders in der Gruppe der 18- bis 29-Jährigen beliebt – jener Gruppe, deren Lieblingsaktivität am Feierabend das Bier mit Freunden ist. Wer den Feierabend nicht zuhause, sondern auch gern draußen verbringt, für den eignet sich besonders das Bier aus der Dose. Denn das geringe Gewicht und die Stabilität machen die Dose praktisch für unterwegs. Vor allem an sonnigen Tagen ist sie der ideale Begleiter in Parks oder auf Ausflügen.

Die Deutschen trinken Dosenbier am liebsten auf Festivals

Für etwa die Hälfte der Befragten sind Festivals der beste Anlass für Dosenbier. Beim Fußball steht es bei jedem Fünften auf dem Plan. Weil Dosenbier bei den Deutschen immer beliebter wird, gibt es seit diesem Jahr auch das Holsten Bernstein Lager im handlichen Dosengebinde. Ob nun aktiv unterwegs oder im heimischen Umfeld mit Freunden und Familie – die Deutschen lieben ihr Bier als Teil von Feierabendritualen und pflegen diese Tradition gerne.

Medienkontakte

Gerne stehen wir für weitere Medienanfragen zur Verfügung.

Manager Corporate Communications

Martin Michel

Tel +49 40 38 101 882 Email martin.michel@carlsberg.de