Menü

Eröffnung der Grimbergen Abbey Brewery

Grimbergen, Belgien, 27. Mai 2021: Heute eröffnet Grimbergen, bekannt für seine authentischen, belgischen Biere, die Tore der neuen Mikrobrauerei. Die innovative Brauerei ist im bekannten Grimbergen Abbey Kloster in der Nähe von Brüssel gelegen. Die moderne Grimbergen Abbey Brewery wird die Brautradition dahin zurückbringen, wo die Geschichte von Grimbergen vor beinahe 900 Jahren begann.

Grimbergen, Belgien, 27. Mai 2021: Heute eröffnet Grimbergen, bekannt für seine authentischen, belgischen Biere, die Tore der neuen Mikrobrauerei. Die innovative Brauerei ist im bekannten Grimbergen Abbey Kloster in der Nähe von Brüssel gelegen.

Die moderne Grimbergen Abbey Brewery wird die Brautradition dahin zurückbringen, wo die Geschichte von Grimbergen vor beinahe 900 Jahren begann. Auch kehrt mit der Eröffnung der Mikrobrauerei das Brauhandwerk nach über 200 Jahren in die Mauern des Klosters zurück, dass während der französischen Revolution zerstört wurde.

Die Abbey Brewery wird ein Ort für Innovationen und Experimente. Es wird die jahrhundertealte Brautradition mit neuen Techniken und Verfahren kombiniert, um einzigartige und besondere Premium Biere zu brauen.

Zur Eröffnung werden drei spannende Brews vorgestellt: Grimbergen Magnum Opus Brut, Grimbergen Ignis Quadruple und Grimbergen Astrum Pale Ale.

Die Mikrobrauerei wurde in enger Absprache zwischen dem Grimbergen Kloster und der Carlsberg Gruppe gebaut. Mit am Bau der neuen Brauerei wirkte auch Pater Karel Stautemas, der zudem Bestandteil des Brauerteams vor Ort ist.

Pater Karel Stautemas: „Die neue Mikrobrauerei ist ein Ort, um vergangene Traditionen zu beleben, so wie unser Wappentier der Phoenix, der mit neuer Stärke aus der Asche aufsteigt. Wir möchten unsere Erfahrung der letzten 900 Jahre mit Innovationen kombinieren und damit neue köstliche und einzigartige Brews schaffen. Ich glaube, dass die Mikrobrauerei der richtige Ort ist, um mit Zutaten und Herstellungsverfahren zu experimentieren und dabei Neues zu entdecken.“

Pater Karel verbindet seine täglichen Aufgaben im Klosterleben mit den neuen, spannenden Aufgaben in der Abbey Brewery. Er unterstützt den Braumeister Marc-Antoine Sochon, der sich auch intensiv in die Entstehung der neuen Brauerei eingebracht hat.

Marc-Antoine Sochon gilt mit seinen 28 Jahren als wahres Wunderkind in der Brauerszene. Der Franzose begann in der Garage seiner Eltern mit den ersten Bierbrauversuchen und studierte sowohl Weinbau als auch die Braukunst: „Wir brauen nun das erste Mal seit über 200 Jahren Bier in diesem Kloster, ein wirklich schöner Grund zu feiern – sowohl für die Mönche, als auch für die Grimbergen Community und alle, die unser Grimbergen Bier so schätzen.

Wir möchten hier einen neuen Grundstein für belgisches Bier auf der ganzen Welt legen. Die neue Mikrobrauerei gibt uns die Möglichkeiten in kleinen Mengen köstliche Biere nach alter Tradition und mit neuer Technik zu brauen.“

In der Grimbergen Abbey Brewery gibt es neben einer Bar auch ein Restaurant, um Besuchern und Gästen die Möglichkeit zu geben, die neuen Brews in Kombination mit den passenden Speisen aus dem Restaurant Fenikshof zu verkosten. Zum Herbst 2021 wird zudem das Brewery Experience Centre eröffnet, dass Besuchern Einblicke in die Geschichte des Grimbergen Abbey Klosters gibt.

Christoph Boneberg, Brand Manager des Craft & Spezialitäten-Portfolios bei Carlsberg Deutschland, freut sich über die Eröffnung der Grimbergen Abbey Brewery: „Es ist ein neues, spannendes Kapitel in der Geschichte dieser Traditionsmarke. Grimbergen ist, neben Duckstein und Brooklyn, ein wichtiger Bestandteil unseres Craft & Spezialitäten-Portfolios und trägt erfolgreich zum Wachstumspotenzial dieser Kategorie bei. In Deutschland können mit Grimbergen Double Ambrée, Blonde & Blanche drei Brews in Handel und Gastronomie genossen werden – in Zukunft haben Fans jetzt aber auch eine Anlaufstelle in Belgien, wo es viele weitere, besondere Grimbergen-Biere zu entdecken gibt.“

Weitere Informationen zur neuen Grimbergen Abbey Brewery und zu Grimbergen, sowie Fotomaterial und Videomaterial zu Ihrer Nutzung finden sie unter: www.grimbergen.com

Den Live-Mitschnitt zur Eröffnung finden Sie hier (englisch):

Medienkontakte

Gerne stehen wir für weitere Medienanfragen zur Verfügung.

Manager Corporate Communications

Paul Spethmann

Tel +49 40 38 101 882 Email paul.spethmann@carlsberg.de