Menü
Banner - FAQ_Stud.jpg

Studenten-FAQ

Wir lüften das Geheimnis über die am häufigsten gestellten Fragen in Bezug auf ein Praktikum und eine Werkstudententätigkeit bei Carlsberg.

Wie lange sollte ein Praktikum dauern?
Wir bieten Praktika mit einer Dauer von 3 bis 6 Monaten an. In diesem Zeitraum können Praktikanten umfassend eingearbeitet und eigene Aufgabenbereiche und Projekte selbstständig übernommen werden.

Besteht die Möglichkeit, eine Werkstudententätigkeit auszuführen?
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, bei Carlsberg eine Werkstudententätigkeit aufzunehmen. Allerdings hängt dies stark von den einzelnen Fachbereichen und ihrem jeweiligen Unterstützungsbedarf ab. Halte dich gerne über unsere aktuell ausgeschriebenen Werkstudentenpositionen auf unserem Jobportal auf dem Laufenden.

Welche grundlegenden Voraussetzungen sollten Bewerber erfüllen?
Ein Bewerber sollte ein gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge mitbringen und sich für den deutschen Biermarkt sowie unsere Produkte begeistern können. Idealerweise befindest du dich in einem fortgeschrittenen Studium mit Schwerpunkt in deinem Interessensbereich und bringst sehr gute Englischkenntnisse mit.

Besteht die Möglichkeit, eine Abschlussarbeit bei Carlsberg zu schreiben?
In gewissen Abteilungen ist es grundsätzlich möglich eine Abschlussarbeit (Bachelor/ Master/ Diplom) bei Carlsberg zu verfassen. Dies ist jedoch davon abhängig, ob deine Wunschabteilung zum aktuellen Zeitpunkt ein spannendes Projekt zu bearbeiten hat, das vor einem wissenschaftlichen Hintergrund erarbeitet werden kann. In den meisten Fällen ist es sinnvoll, zuvor ein Praktikum oder eine Werkstudententätigkeit zu absolvieren, um gemeinsam ein interessantes Thema auszuarbeiten.

Werden Praktika bei Carlsberg vergütet?
Selbstverständlich erhältst du als Carlsberg-Praktikant eine angemessene und faire Vergütung. Für deinen mindestens 3-monatigen Einsatz, unabhängig davon ob es sich dabei um ein Pflicht- oder freiwilliges Praktikum handelt, bezahlen wir den Mindestlohn.